Privatpraxis für Physiotherapie in Köln

Manuelle Therapie in Köln - Behandlung von Funktionsstörungen

Die Manuelle Therapie wird im Rahmen der Physiotherapie in Köln eingesetzt, um Funktionsstörungen Ihres Bewegungsapparates zu beheben. Denn Störungen des Bewegungsapparates können schlimmstenfalls neben Einschränkungen der Beweglichkeit zu starken Schmerzen führen. Die Manuelle Therapie sorgt dafür, dass die Beschwerden gelindert werden. 

Grundsätzlich eignet sich die Manuelle Therapie in Köln für diverse Beschwerden, Krankheiten und Symptome. Die Manuelle Therapie behandelt reversible Störungen – die Störungen und Einschränkungen müssen beeinflussbar und umkehrbar sein. Die Einschränkungen der Bewegung sind am gesamten Körper möglich. Ob Wirbelsäule oder Gelenke an den Extremitäten. 

20160311_7877a_1200x800
20160311_7911a_1200x800

Manuelle Therapie in Köln

Vor allem durch mangelnde oder falsche körperliche Bewegung können Einschränkungen des Bewegungsapparates entstehen. Sowohl Muskeln als auch gelenkumgebende Strukturen sind dann verkürzt bzw. geschädigt. Wenn es für die Mobilisation und Dehnung durch Eigenübungen zu spät ist, sollten Sie auf die Manuelle Therapie in Köln durch uns zurückgreifen. Gelenkblockierungen, Arthrose oder Instabilitäten – all dafür eignet sich die Manuelle Therapie. Aber auch bei Schwindel, Migräne oder Kopfschmerz ist es möglich, dass sich diese Form der Physiotherapie Linderung verschafft. 

Unsere Privatpraxis für Physiotherapie ist eine hervorragende Adresse, um eine Manuelle Therapie in Köln durchführen zu lassen. Dank regelmäßiger Fortbildungen befinden sich unsere Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand der Forschung und Wissenschaft. Um gezielt zu behandeln, werden unsere Physiotherapeuten zunächst die Beweglichkeit und Stabilität Ihrer Muskulatur testen. Wenn wir die Symptome gesammelt und die Stellen, die Ihre Beschwerden auslösen zugeordnet haben, beginnen wir mit der Manuellen Therapie.